Vier Strände von Sant Llorenç des Cardassar und Son Servera sind mit der Blauen Flagge ausgezeichnet

Die Namen der spanischen Strände, die mit der Blauen Flagge ausgezeichnet wurden, dem Gütesiegel, mit dem der Verband für Umwelterziehung und Verbraucherschutz (ADEAC) die besten Strände aufgrund des Zustands des Wassers, des Niveaus der Stranddienste und der Sicherheit der Badegäste würdigt, sind bereits bekannt.

Unter den ausgezeichneten Stränden sind vier, die zu den Gemeinden Sant Llorenç des Cardassar und Son Servera gehören. Im Einzelnen handelt es sich um Cala Millor (Cala Nau, in Sant Llorenç), Sa Coma, Es Ribell und Cala Millor (Son Servera).

Bei dieser Gelegenheit wurde bei der Bewertung auch die Bewirtschaftung der Anhäufungen von Blättern der Posidonia oceanica berücksichtigt, die von Stürmen abgelöst und von den Wellen an die Küste geschleppt werden, wobei daran erinnert wurde, dass sie außerhalb der Saison von keinem Strand, auch nicht von städtischen Stränden, entfernt werden sollten, da sie für das Funktionieren der Küstenökosysteme „sehr wertvoll“ sind.

Utilizamos cookies, propias y de terceros, para optimizar su visita y mejorar nuestros servicios mediante la personalización de nuestros contenidos y analítica de navegación. Más información en nuestra Política de cookies.

Indique que cookies quiere aceptar