Der Ost-Mallorca Girls Cup 2023 wird mit dem mallorquinischen Cata Coll als Ehrenpatron eröffnet

Vom 12. bis 15. Oktober findet das prestigeträchtige internationale Breitenfußballturnier East Mallorca Girls Cup 2023 statt, das auf den städtischen Fußballplätzen von Cala Millor, Son Servera, Artà und Sant Llorenç des Cardassar ausgetragen wird.

Fast tausend Spielerinnen, verteilt auf 48 Mannschaften aus verschiedenen Ländern, werden an dem großen internationalen Treffen von Fußballerinnen in den Altersklassen U-12, U-14 und U-16 teilnehmen, das in der Gegend von Cala Millor ausgetragen wird, und zwar in dem wahrscheinlich besten Frauenfußballturnier Europas. Die mallorquinische Weltmeisterin der spanischen Nationalmannschaft, Cata Coll, ist die Ehrenschirmherrin des internationalen Turniers.

Zu den Vereinen, die an diesem Turnier teilnehmen werden, gehören Real Madrid, FC Barcelona, PSG, Athletic Club de Bilbao, Atlético de Madrid oder Bayern München, aber auch viele Mannschaften aus Nordeuropa sind vertreten. Unter den gemeldeten Mannschaften befindet sich zum ersten Mal auch ein australisches Team. Die Balearen werden durch La Salle de Palma, Artà und Escolar de Capdepera vertreten sein.

Die ersten Spiele des Turniers beginnen am Donnerstag um 12 Uhr, und sobald die Finalisten der Gruppen jeder Kategorie feststehen, werden am Sonntag um 15 Uhr die Endspiele ausgetragen.

Der East Mallorca Girls Cup 2023 ist eine Initiative des Tourismuskonsortiums von Son Servera und Sant Llorenç des Cardassar, dem die Hotelverbände von Cala Millor und Sa Coma sowie die Gemeinden Sant Llorenç und Son Servera angehören.

Utilizamos cookies, propias y de terceros, para optimizar su visita y mejorar nuestros servicios mediante la personalización de nuestros contenidos y analítica de navegación. Más información en nuestra Política de cookies.

Indique que cookies quiere aceptar