Der internationale Triathlon Totaltri Mallorca feiert seine XIII Ausgabe

Gonzalo Pardo gewinnt in der großen Kategorie, Guillem Soler in der olympischen und Francesc Artigues in der kleinen Kategorie.

Am vergangenen Sonntag, den 5. Mai, fand am Strand von Cala Millor der Start des XIII. Totaltri Mallorca International Triathlon 2024 statt, der vom Consorci de Turisme de Son Servera i Sant Llorenç des Cardassar und dem Club Triatlón Manacor gefördert wird. Nach spannenden Änderungen bei den Modalitäten der Mitteldistanz, die zu einem aggressiveren und leistungsfähigeren Rennen führen, besteht das Rennen aus drei Modalitäten: 1/3 FULL 75.3: 1300m Schwimmen / 60km Radfahren / 14km Laufen; OLYMPIC 51.5: 1500m Schwimmen / 40km Radfahren / 10km Laufen; und SMALL 50.5: 500m Schwimmen / 45km Radfahren / 5km Laufen. Die Sieger in den einzelnen Disziplinen waren: Gonzalo Pardo in der großen Kategorie, Guillem Soler in der olympischen Kategorie und Francesc Artigues in der kleinen Kategorie.

Es sei daran erinnert, dass der Totaltri Mallorca 2024 zum ersten Mal seit Beginn dieses Wettbewerbs nicht im Juni stattfindet, sondern um einen Monat vorverlegt wird. Auf diese Weise sollen die Überfüllung der Hotels und der übermäßige Verkehr, der normalerweise im Juni auf Mallorca herrscht, vermieden werden, so dass die Veranstaltung reibungsloser und zufriedenstellender für die Teilnehmer verlaufen kann, die zudem von einer erheblichen Senkung ihrer Unterbringungskosten profitieren.

Was die Zahl der angemeldeten Teilnehmer betrifft, so verzeichnet der XIII. Internationale Triathlon Totaltri Mallorca 2024 einen Anstieg der Anmeldungen aus dem Ausland, was eine wirtschaftliche Gesamtauswirkung von etwa 400.000 € erwarten lässt.

Utilizamos cookies, propias y de terceros, para optimizar su visita y mejorar nuestros servicios mediante la personalización de nuestros contenidos y analítica de navegación. Más información en nuestra Política de cookies.

Indique que cookies quiere aceptar